Partner im Bautenschutz

Was ist Aqua-Poor?

Mit Aqua-Poor von TechnoKompetenz Mauern und Wände wirtschaftlich trockenlegen

 

Aqua-Poor ist die Lösung bei feuchtem oder nassem Mauerwerk. Endlich gibt es eine Lösung um nasses Mauerwerk schnell und gleichzeitig auch kostengünstig zu trocknen.

Egal ob Neu- oder Altbau, Feuchtigkeit und drückende Nässe sind der Feind eines jeden Hausbesitzers. Feuchte Wände sind ein Nährboden für Keime, die zu Schimmel heranwachsen können.  Dieser sieht nicht nur unappetitlich aus, sondern ist auch akut gesundheitsgefährdend.

Dies ist jedoch nicht die einzige Gefahr. Auch das Mauerwerk nimmt im Laufe der Zeit Schaden durch den Wechsel zwischen nass und trocken bzw. durch permanente Feuchtigkeit.

Mit Aqua-Poor besteht nun endlich die Möglichkeit, nasse Baukörper langfristig und zuverlässig zu trocknen und das in kürzester Zeit.

 

 

Beton schnell und zuverlässig trocknen

Beton gilt als sehr wiederstandsfähiger Baukörper, doch auch hier ist mit Feuchtigkeit nicht zu spaßen.

Ist der Beton durchfeuchtet steigt der Korrosionsstrom und es kommt zu größeren Schäden.

Aqua-Poor Pulver arbeitet sich dem Wasser entgegen und sorgt dafür, dass es in Zukunft nicht mehr eintreten kann.

Alte Keller auf neue Ansprüche anpassen

Gerade Keller von Altbauten sind von Feuchtigkeit betroffen. Dies liegt an den  anderen Ansprüchen der damaligen Zeit. Die Feuchtigkeit, die damals gewünscht, war ist für die heutige Nutzung nicht mehr hinnehmbar. Aqua-Poor trocknet altes Mauerwerk langfristig und kostengünstig.

Saugende Untergründe vor Nässe schützen

Gerade bei "modernen" Baustoffen wie  zum Beispiel Kalk-Sandstein oder Bims haben Beschädigungen an der Außenabdichtung fatale Folgen. Aufgrund ihrer Zusammensetzung saugen sie Nässe buchstäblich auf.

Aqua-Poor WET and DRY sorgt zum einen dafür, dass sich die Feuchtigkeit verflüchtigen kann und zum anderen, dass neue Feuchtigkeit ausgesperrt wird.

Gegen aufsteigendes Wasser in Kellerräumen und kapillarer Durchfeuchtung aus Nebengebäuden, Hofmauern etc. Auch zur Trockenlegung von Balkonen oder Fensterschächten geeignet.

Ohne Bohrlöcher

Aqua-Poor reagiert mit dem Untergrund und arbeitet sich der Feuchtigkeit entgegen. Bohrlöcher sind daher Schnee von gestern.

Ohne Injektionsverfahren

Das Injektionsverfahren ist das wohl verbreiteste Verfahren zur „Abdichtung“ von Mauern. Da dieses Verfahren jedoch sehr kostspielig ist und das Wirkverfahren bzw. die Standfestigkeit nicht genau definiert ist, bietet Aqua-Poor die bessere Alternative.

 

Keine Luftentfeuchter

Luftentfeuchter gehören dank Aqua-Poor der Vergangenheit an. Durch die Reaktion von Aqua-Poor im Baukörper, sinkt die Luftfeuchtigkeit von ganz alleine.

 

Keine teuren Heizanlagen

Heizanlagen versuchen mit einem hohen Energieaufwand Baukörper zu trocknen, jedoch wird hierdurch zum einen der Schaden nicht eingestellt und zum anderen wird eine vollständige Trocknung so nur schwer zu erreichen sein.

 

Keine langen Wartezeiten

Dank Aqua-Poor ist es möglich bereits nach 3 bis 4 Wochen den Baukörper so weit getrocknet zu haben, dass Folgebeschichtungen aufgebracht werden können. Als Grundierung empfehlen wir Aqua-Poor Basisgrund

 

Ein langfristig gutes Gefühl

Haben Sie langfristig Ruhe vor feuchtigkeit und Schimmel an und in Ihrem Mauerwerk

 

Das Aqua-Poor System

Trocknen Sie Ihre Wände zuverlässig in wenigen Schritten

Entfernen Sie alle Altbeschichtungen

1

Aqua-Poor reagiert mit dem Baukörper. Um dies dem Material zu ermöglichen ist es unausweichlich, alle Altbeschichtungen wie Farbe oder Putze zu entfernen. Nur so kann die gewünschte Wirkung garantiert werden.

Aufbringen von Aqua-Poor

2

Ist die Vorarbeit getan, ist es auch schon soweit.

Aqua-Poor wird nach Vorgabe auf den Untergrund aufgebracht.

Hierbei empfiehlt es sich, auf unsere Verarbeitungspartner zurückzugreifen. Sie sind Fachleute und haben bereits Erfahrung mit dem Material.

Lassen Sie Aqua-Poor mit dem Untergrund reagieren

3

Geben Sie Aqua-Poor 3-4 Wochen Zeit zu reagieren. Im Baukörper entsteht nun die Reaktion, welche Ihre Wand zum einen trocknet und zum anderen vor neuer Nässe schüzt.

Mit einer trockenen Wand beruhigt in die Zukunft

4

Nach dem Verstreichen der Reaktionszeit können sämtliche Folgebeschichtungen aufgebracht werden. Es empfiehlt sich den Aqua-Poor Basisgrund als Grundierung zu verwenden

Unsere Produkte zur Bauwerkstrocknung im Überblick

Aqua-Poor Pulver

Für die dauerhafte Trocknung von zementären Untergründen wie zu Beispiel Beton oder gemauerter Ziegel.

Weitere Informationen zu

Aqua-Poor Pulver

Aqua-Poor WATERBLOCK

Schnell abbindender, silikatisierender Spezialmörtel, der Wassereintritt und das Eindringen von Feuchtigkeit im Innen- und Außenbereich schnell und zuverlässig stoppt.

Weitere Informationen zu

Aqua-Poor WATERBLOCK

Aqua-Poor WET and DRY

Eine Flüssigkeit, die auf der Wassersäule in Untergründe aus zum Beispiel Gasbetonstein, gemauerte Natursteine und KS-Stein hinein zieht und mit dem darin enthaltenem Katalysator die Salze bindet.

Weitere Informationen zu

Aqua-Poor WET and DRY

Aqua-Poor Concentrate

Extra hochkonzentriertes Pulver für die dauerhafte Trocknung von zementären Untergründen wie zu Beispiel Beton oder gemauerter Ziegel.

Weitere Informationen zu

Aqua-Poor Concentrate

AGB | IMPRESSUM | RECHTLICHE HINWEISE

© 2014 – 2017  Alle Rechte vorbehalten

TechnoKompetenz Cramer | Berrenrather Str. 50| 50374 Erftstadt

Tel.: +49 2237 / 60 36 - 703 | Fax: +49 2237 / 60 36 - 704 | info@technokompetenz.de

Unsere  Premium-Partner